Heubacher-Schule

Wiederaufnahme des eingeschränkten Schulbetriebs

Laut der Presseinformation vom 05.05.2020 des hessischen Kultusministeriums sowie der Pressekonferenz des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffiers vom 06.05.2020 startet für den 4. Jahrgang ein eingeschränkter Präsenzunterricht ab dem 18.05.2020 und für die restlichen Jahrgänge der Grundschule ab dem 02.06.2020.

Mit dem folgenden Link kommen Sie auf die Seite des hessischen Kultusministeriums, auf der Sie weitere Informationen finden:

Hessisches Kultusministerium - Aktuelle Informationen zu Corona





Heubacher Schule

Home

Die Heubacher Schule ist eine kleine Grundschule mit zurzeit etwa 60 Schülerinnen und Schülern in vier Klassen. Diese überschaubare Schulgröße vermittelt den Kindern in ihrer Grundschulzeit viel Geborgenheit.

Seit dem Schuljahr 2010/11 gibt es für die Klassen 1 & 2 den jahrgangsgemischten Unterricht. Außer der Schulleiterin unterrichten vier Lehrerinnen die Kinder. Sie werden an zwei Tagen in der Woche von einer Förderlehrerin unterstützt.

Die Kinder der ersten und zweiten Klasse werden in zwei jahrgangsgemischte Klassen unterrichtet. Außerdem gibt es eine Klasse 3 und eine Klasse 4. Durch die überschaubare Schulgröße sind die Kinder sehr gut in ein soziales Gefüge eingebunden. „Jeder kennt jeden“ – das gilt sowohl für die Kinder untereinander als auch für die Lehrkräfte. Diese fast schon familiäre Situation vermittelt vielen Kindern eine wichtige Geborgenheit während ihrer Grundschulzeit. Auf die Probleme einzelner Schüler kann so schnell und umfassend eingegangen werden. Die Eltern empfinden es als sehr angenehm und wichtig, dass ihre Kinder eine Grundschule am Ort besuchen können.

Die Betreuung des Fördervereins der Heubacher Schule bietet mit Hausaufgabenbetreuung bis 15.30 Uhr ein umfangreiches außerschulisches Angebot. Neben der Nachmittagsbetreuung werden auch immer wieder Kurse unterschiedlichster Art angeboten.